Inhalt

Glücklich sein im existentiellen Verständnis besteht im Erlangen innerer Erfüllung. Dazu bedarf es der eigenen Aktivität, sich persönlich ins Leben einbringen zu können. Was es dazu braucht und wie das gehen kann ist hier das Thema.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Was ist Existenz?
  • Möglichkeiten sinnvoller Lebensgestaltung
  • Grundlage für erfülltes Dasein
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Struktur der Existenz
  • Prozessanleitung zur Prävention und Behandlung existentieller Defizite als Basis für Angst, Depression, Hysterie, Sucht, Sinnlosigkeit

Ziele

  • TN verstehen den existentiellen Zugang zur Lebensführung und Selbstwirksamkeit
  • TN kennen Grundladen für Prävention und Erhalt von mental Health
  • TN kennen Grundlagen für therapeutische, beraterische und Coaching-Zugänge zur Behandlung psychischer Defizite und Störungen

Methodik

Vortrag mit Fragen und Diskussion

Zielgruppe

PsychologInnen, PsychotherapeutInnen, MedizinerInnen, Personen aus Pflegeberufen, Interssierte

Referent*in

PD Dr. med., Dr. phil. Alfried Längle

  • Arzt für Allgemeinmedizin
  • Klin. Psychologe
  • Psychotherapeut
  • Ehren-Präsident der Intern. Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse
  • a.o. Prof. an der HSE Univ. Moskau
  • Univ.-Doz. an der Uni Klagenfurt
  • Gastprofessor an der Sigmund-Freud-Univ. in Wien
Anmeldung:
https://wba.sfu.ac.at/anmeldung/1696272332714
Anforderungen
Sprachen
Muttersprache: Deutsch

Fakten
Ausbildungsart: E-Learning Seminar
Ausbildungsstart: 4. Juni 2024
Ort : online via ZOOM
Kosten: 79 Euro